Beiträge von BuzzJoe

    Hmm. Seltsam, das.
    Ich kann mir das Verhalten nicht erklären.


    SQL
    1. SELECT
    2. contao_user_id AS id
    3. FROM
    4. mc_pay
    5. WHERE
    6. expire_date = DATE(DATE_ADD(NOW(), INTERVAL + 1 WEEK))
    7. AND
    8. expire_date != '1111-11-11'


    Dieses einfache Query liefert alle Nutzer, deren Account in einer Woche von heute aus gesehen abläuft. Das heißt, es müsste schon falsch in der Datenbank stehen. Tut es aber nicht, denn in den anderen Screenshots steht es ja korrekt und die Datenquelle dort ist die gleiche.

    Nachbauen fände ich schön. Ein Bild von den Skins wäre auch nett, aber ich befürchte, dass es zu monumental wird und noch dazu müsste dazu erstmal alles wieder zum Laufen gebracht werden.


    @s1rm4x Ja, genau der Abschnitt ist mir eben auch nicht geheuer. Zwar nutzen das Bild echt viele, aber ich will das Risiko nicht eingehen.


    @Wyzzlex Das Video ist ca. 3,5 MB groß

    Hallo zusammen :)


    Ja, ich bin inaktiv und melde mich kaum noch zu Wort. Aber jetzt kann ich eure Hilfe gebrauchen, für die ihr ein Bienchen ins Muttiheft bekommt :D


    Es geht um die neue Website meiner Firma. Wir haben in den Referenzen auch YouAreMinecraft aufgeführt: YouAreMinecraft - Kreativ&Söhne | Kreative Digital Agentur in Leipzig und Chemnitz
    Nun haben wir aber eine Grafik dafür genommen, von der wir uns absolut nicht sicher sind, ob wir die überhaupt verwenden dürfen.


    Ich wollte nun gern selbst etwas in der Art nachstellen, muss aber mit Erschrecken feststellen, dass ich nicht den Hauch einer Ahnung mehr von Minecraft habe.
    Deshalb hoffe ich, dass mir jemand von euch eine schöne Titelgrafik in dem Stil als Screenshot aufnehmen kann o.ä.


    Hat jemand Bock?


    Es ist 'ne große Packung Gummibärchen drin :uglybet:

    Huh. Seltsam. Ich hatte einmal den Fehler, dass ein Charakter verschwunden war. Ich habe ihn dann ins Inventar gelegt, das Spiel neu gestartet und wieder aus dem Inventar in die Welt gesetzt. Dann ging alles. Aber das klingt nicht so, als ob das für dich eine Lösung wäre.

    Nimm einfach dein Smartphone. Das hat eine vernünftige Kamera und auch ein ordentliches Mikrofon eingebaut. Und die App, die alles per WLAN auf deinen Rechner überträgt, sollte auch nicht viel kosten.

    Ich muss Leif beipflichten. Flyerwerbung ist Salzstreuermethode. Die Chance, selbst auf einer Messe wie der GC einen Minecraft-Spieler zu erwischen, ist gering. Noch geringer ist die Chance, dass er Multiplayer spielt und noch einmal geringer ist die Chance, dass ihm der Server und seine Community gefallen.


    Zu Hochzeiten von Minecraft hatten wir dank GameStar einiges an Publicity. Die erreichen über ihre Kanäle Hunderttausende. Das hat zu in der Regel gerade einmal zu mittleren zweistelligen Neuregistrierungen geführt. Flyerwerbung nach der alten Schule ist in der heutigen Zeit einfach völlig unangebracht und für diese Community nicht interessant. So etwas kann man für die nächste Disco-Großveranstaltung in der nächstgrößeren Stadt machen - Denn da ist das Publikum deutlich breiter aufgestellt. Wir bedienen hier aber eine sehr stark fokussierte Zielgruppe, die man nicht mit Breitbandwerbung, sondern nur ganz zielgerichtet erreicht.



    Zum Thema e.V. möchte ich auch noch ein paar Worte verlieren:
    Vorab: Es ist schwer die Gemeinnützigkeit anerkannt zu bekommen. Ich war jahrelang Mitglied in einem Verein, der jährlich eine der größten LAN-Partys in Ostdeutschland ausgerichtet hat. Das Vereinsleben ist die Hölle - Und zwar wegen dem fiesen Papierkram. Das kommt nicht in die Tüte.
    Faktisch ist Minestar eine Wirtschaftsmarke unter meinem Namen. Vor dem Finanzamt verdiene ich damit Geld, das versteuert werden muss. Nur behalte ich natürlich nichts von dem, was am Ende übrig bleibt, sondern es kommt in den Minestar-Topf.



    Alles in allem ist es so:
    Minestar war bereits einmal groß. Wir hatten Monate, in denen die Community über 200 zahlende und noch einmal mindestens so viele nicht zahlende aktive Spieler zählte. Wir haben mit dem YouAreMinecraft-Event hunderttausende von Menschen erreicht. Wir wissen was Größe bedeutet, was sie ist und wie sie sich anfühlt. Wir haben uns genau deshalb dagegen entschieden und beschlossen, den Server und die Community ungefähr auf dem jetzigen Niveau zu halten.


    Aber um all das geht es hier eigentlich gar nicht. Denn was Leif hier anspricht, hat nicht direkt etwas mit dem MC-Server zu tun, sondern eigentlich "nur" mit dem Blog. Der ist thematisch seinem Ursprung schon längst entwachsen. Problem ist, dass der Blog weder technisch, noch optisch, noch haptisch, noch thematisch jemals für das ausgelegt war, was er jetzt beinhaltet. Die Frage ist nun, wie es damit weiter gehen soll - Denn dahinter stehen sehr engagierte und gute Leute, die Spaß daran haben, Inhalte zu erstellen und damit andere Menschen zu erfreuen - Nur ist es eben eine andere Frage, ob diese Inhalte auf der Seite einer Minecraft-Spielercommunity ihren Platz haben.

    Eine Neuinstallation von Mac OS ist möglich. Einfach die DVD einlegen und mit gedrückter Option-Taste starten. Dann kommt die Boot-Auswahl.
    Alternativ geht bei neueren Macs auch CMD+R, um in den Recovery-Modus zu wechseln.


    Allerdings habe ich keine Erfahrung wie es dann um die Daten bestellt ist. Ich würde sagen, dass es möglich ist, dass er alles killt. Aber das wird dir Recovery sicher sagen.


    Sinnvoller wäre es, die Festplatte auszubauen und mit einem anderen Rechner auszulesen. Da ist normale SATA-Hardware drin. Allerdings wirst du bei einem Windows-System zusätzliche Software brauchen, um das Mac-Dateisystem auslesen zu können.


    Für die Zukunft: Kauf' dir eine externe 1TB-Platte und richte dir die als Time Machine ein. Dann hast du keinen Stress mehr, weil du notfalls das gesamte System von dieser Time Machine aus wieder herstellen kannst.